Kategorie: Interviews

Allgemein, Interviews

Zoen Voor Gust // Interview

2017-04-24

German/EnglishZwei Mütter, zwei Männer und vier Kinder unter 4 Jahre! Zwei tolle Familien und ein Onlineshop, der nach 17 Jahren Freundschaft endlich entstand.

ZOEN VOOR GUST ist der Onlineshop von Carol Jansegers (35) und Ingeborg Quintelier (35) für einzigartige und nachhaltige Produkte für unsere Kinder. Die Marken sind sorgfältig ausgesucht und sind zum Großteil von anderen Müttern und Vätern ins Leben gerufen. Neben ihrem Onlinebusiness arbeiten beide in Vollzeit als Grundschullehrerin und  in einem Jorunalistenbüro. Nebenbei halten sie ihre Kinder Gust (2,5), Lowie (1), Zoen (3) und Harte (9 Monate) bei Laune. WOW! (mehr …)

Allgemein, Interviews, Kids, Kidslabels

Little Pearls

2017-03-17

Little Pearls steht für eine bezaubernde Auswahl an Kindermarken aber in erster Linie für Jaqueline’s handgemachte „Pearls“. Filigrane, wunderschöne Lederschühchen in den Größen XS-Xl. XS entspricht den Größen von 6-12 Monaten, 17/18 und XL steht für eine 23/24 bzw. 2 Jahre. Eine genaue Größentabelle gibt es direkt auf ihrer Website, wenn man sich auf den Seitenlink für die Schuhe klickt. Zu den Marken, die wir zusätzlich im Shop finden zählen zum Beispiel Misha & Puff, Briar handmade und Le Petit Germain. Man merkt schnell, worauf es der 32-jährigen bei ihrer Auswahl ankommt. Mehr darüber erfahrt ihr im folgenden im Interview mit ihr: (mehr …)

Interviews

Kyddo Onlineshop

2017-02-27

Marina Schwarzott, 35, aus Wien, ist Mama von Konstantin (fast 2), verheiratet und Gründerin des Onlineshops KYDDO. Biologisch, schafstofffrei und einfach schön – so lässt die Auswahl, die man im Kyddo Shop findet kurz beschreiben. Marina setzt weniger auf Masse, als viel mehr auf Klasse, Qualität und Nachhaltigkeit.  Bisher hat sie sich für Marken wie KONGES SLØJD, Poudre Organic, Wooden Story, Liewood, CarlijnQ und einige mehr entschieden. In der nächsten Saison kommen weitere Labels dazu. 

(mehr …)

Allgemein, Interviews, Pregnancy&Newborn

Le Petit Beurre

2017-01-16

Le Petit Beurre – ein zeitloser Klassiker.  Ob für unterwegs oder für Zuhause: Die Kollektion reicht von Schnullerketten, Wickelauflagen und Stillkissen über Handtücher, Bettwäsche, Bettnester, den beliebten Maxi Cosi Bezug und noch einiges mehr. Zu finden im Onlineshop in acht unterschiedlichen Kategorien. Viele Produkte sind personalisierbar und können nach Wunsch bestickt werden. Ansonsten wird bei der Kollektion auf Vichy Karo Design, zarte Streifen oder filigrane Muster gesetzt. Unheimlich entzückend ist auch die Stricklinie für die Kleinen aus hochwertiger Merinowolle. Für meine größere Tochter (2,5) habe ich die Strickjacke und die Mütze in weiss – das Material ist wahnsinnig weich und die Sachen lassen sich toll kombinieren. Merinowolle hat den Vorteil, dass sie in kalten Monaten wärmt und im Sommer kühlend wirkt – also nicht nur was für den Winter. Auf den Fotos seht ihr die weiche Krabbeldecke mit zartem Waldprint. Auch die könnt ihr Euch personalisieren lassen und sie lässt sich wenden.

(mehr …)

Allgemein, Interviews, Kids, Kidsstuff

Felilu

2016-07-15

German only.

Claudia Euler-Rolle ist Mutter von einem Jungen und einem Mädchen und gründete vor fünf Jahren ihr eigenes Label. Die Marke „felilu“ steht für handgemachte, hoch qualitative Unikate für Mütter und Kinder.  Allesamt bestehen sie entweder aus 100% Baumwolle oder Leinen und sind bei 40 Grad waschbar.  Ganz individuell kann sich jeder Kunde seine Lieblingsartikel zusammenstellen. Ob ein Wäschesackerl in rosa Vichykaro, Sichtschutz für Kinderwägen oder einer Mutter-Kind-Passhülle mit dem Namen der (Paten)tochter – alles geht! Der Name leitet sich aus dem Spitznamen ihrer Tochter (Felicia) her.  Seit drei Jahren gibt es einen eigenen Onlineshop.  (mehr …)

Allgemein, Interviews

Luluzulu

2016-06-20

G/E

Das Ehepaar Katie (36) und Richard (42) Kendrick gründete 2014 ihr eigenes Label LULUZULU! Ich musste den Namen ein paar Mal lesen, bevor ich ihn aufsagen konnte, aber er ist definitiv einzigartig und von großem Wiedererkennungswert. Das Label entwirft Kinderkollektion in den Größen von 2-9 Jahren. Bequem, lässig und mit einem maritimen Touch!  (mehr …)

Allgemein, Interviews

Repose Ams

2016-06-13

G/E (English version below)

In-Yeo Couperus ist 32 Jahre alt und Modedesignerin aus Amsterdam. Vor 1,5 Jahren gründete sie ihr Label REPOSE AMS und designte zunächst wunderschöne, kuschelige Wolldecken für unsere Kleinen. Dieses Jahr brachte sie ihre erste Kinderkollektion für Kinder von zwei bis sechs Jahren auf den Markt. Wenn man ihr auf Instagram folgt, weiss man, dass ihre Kollektionen bereits um die Welt gehen – Fotos von Eltern aus Japan, England, Frankreich und natürlich Deutschland und viele mehr, die ihre Kinder in und mit REPOSE AMS Produkten zeigen. (mehr …)

Allgemein, Interviews

Little Man Happy Interview

2016-05-20

G/E (English Version below)

Ivonne und Sven haben 2014 ihr eigenes Label Little Man Happy gegründet und sind dieses Jahr zum zweiten Mal Eltern geworden. Zwei Jahre, in denen einiges passiert ist und das Label enorm gewachsen ist. Ich habe den beiden ein paar Fragen zu ihrem Familien-und Arbeitsalltag gestellt. Außerdem freue ich mich sehr darüber, dass AML die „brand representation“ der Marke übernimmt. Ich werde Euch somit weiterhin regelmäßig über LMH – Neuhigkeiten auf dem Laufenden halten. Und nun, viel Spaß beim Lesen des Interviews: (mehr …)

Allgemein, Interviews

Lisqa Interview

2016-04-05

G/E

Lisa Rüb ist 34, seit fünf Jahren verheiratet und Mama von zwei Kindern (Leni, 7 Jahre und Niel Jasper 6). Sie ist Gründerin ihres eigenen, kleinen Labels LISQA. Sie entwirft Kindermode für Kids von 6 Monaten bis 5 Jahre. Die Farben sind off-white, grau, schwarz und blau und ein paar Akzente durch orangene und rote Applikationen. Am bekanntesten, wo allem auf Instagram, ist Lisa für ihre Jip/Katzengesichtnaht. Sie näht jedes Teil aus 100% Baumwolle selbst – Pullover, Westen, Hosen, Strampler und einige Accessoires. Ich freue mich darauf, Lisa bald persönlich kennenzulernen und ihr lest im folgenden mehr über sie:

Lisa Rüb is 34 years old, married since five years and mom of two adorable kids (Leni, 7 (almost 8)vyears and Niel Jasper 6 years). She is founder of her own, small label LISQA. She designs pullovers, vests, pants, rompers and more for kids aged from 6 months to 5 years made of 100% cotton. L stands for colors in off-white, gray, black and blue and highlights such as in orange and red. She is pretty famous (head over to her Instagram feed) for her Jip/cat face appliquées.  Read  more about this very sympathy woman below:

Liebe Lisa, du bist Gründerin von Lisqa. Wann bist Du Mama geworden und wie kam es zur Gründung von Deinem eigenen Label?

Meine Tochter Leni habe ich mit 26 bekommen, bin aber vier Tage später 27 geworden ;)
Und wie das Leben manchmal so spielt, konnte und wollte ich dann meinen alten Job nicht mehr ausüben und brauchte etwas bei dem ich ganz bei mir bin. So kam ich zum Nähen und später dann zu lisqa.

Dear Lisa, you are founder of Lisqa. When you became mom and how you came up with the idea of an own label?

My daughter Leni was born when I was 26, almost 27. And as you heard it probably already a few times from other moms I didn’t want to go back in my old job after the pregnancy. I needed something where I can be totally myself. I started with sewing and ended up with lisqa.  

Ich weiss, ihr habt acht  Jahre in Berlin gewohnt   – woher kommst Du ursprünglich und wieso verschlug es Euch dann auf’s Land?

Ja, Berlin ist meine ♥-Stadt und es ist mir nicht ganz leicht gefallen sie zu verlassen. Wir sind aus beruflichen Gründen umgezogen. Ich komme aus Fulda und jetzt wohnen wir in Frankfurt am Main, d.h. wir sind jetzt wieder in Heimatnähe, was für die Kinder, Großeltern und auch für mich sehr schön ist. Und mittlerweile kann ich dem ruhigeren Leben hier auch was abgewinnen…

I know that Berlin was your home for eight years. Where are you orginally from and why you moved to the country side?

Yes, to Berlin belongs my heart and it was definitely not easy for me to leave. We moved for professional purposes. I was born in Fulda and now we are living in Frankfurt am Main – back to my origins which makes the kids, grandparents (and also me) very  happy. But I’m taking pleasure in it!  

Was sagen Deine Kinder zu Deiner Kollektion? Ist ihr Kleiderschrank voller Lisqateile?

Der größte Teil ihres Kleiderschrankes besteht tatsächlich aus lisqa-Teilen und meist werden diese auch (noch, ich hoffe natürlich dass das noch gaaaanz lange so bleibt) mit Stolz getragen. Aber natürlich dürfen Star Wars und Elsa auch nicht fehlen :))). Wenn ich mit ihnen zusammen shoppen gehe dürfen sie sich bei der Wahl der Schlafanzügen immer so richtig austoben ;).

Do your kids like Lisqa? Is their wardrobe full of your label pieces?

They’ve got many L-pieces in their wardrobe and they are wearing them still (!) with proud. I hope this attitude  stays for loong time. But of course Star Wars and Elsa items are a Must as well!  When we go for shopping they are allowed to let off steam by choosing their pyjamas ;).  

Wenn nicht L, wie ziehst Du Deine Kinder gerne an/Wie lassen sie sich gerne anziehen?

Meine Kinder mögen es gerne gemütlich. Wichtig ist immer, dass es schnell und unkompliziert beim an- und ausziehen ist. Ich kaufe gerne schlichte Basics für sie, die alle gut miteinander kombinierbar sind, so dass sich Leni und Niel auch alleine ihre Sachen raussuchen können (ihr wisst was ich meine, oder :)?). Aber ich habe mit den Jahren auch versucht Abstand davon zu nehmen, sie nur so zu kleiden wie ich es gerne hätte. Das geht ja sowieso eher nur bei den Kleineren. Das führt bei uns sonst nämlich nur zu Konflikten und die sind es mir nicht wert. Es sind Kinder, die ja irgendwie auch ihren eigenen Geschmack haben und den auch ausleben sollen. ABER trotzdem gibt es sie, die Tage, an denen ich dann ganz verliebt bin in ihre Outfits!

If not Lisqa – how you like to dress up your children/How they like to be dressed?

My kids love it comfortable. It’s important that putting on and off go  quick  and uncomplicated. I like to buy simple basic items which are easily to combine  for the kids when they have to dress up theirselves on  their own (you know how I mean that, right:)?). But I also learned to keep distance from dress them up as I want it otherwise we will have one discussion one after the other what it’s absolutely not worth it . Children do have their own taste and favorites. BUT anyway these days when I’m in love with their looks exist!

Wie beschreibst Du L selbst, ganz kurz?

lisqa steht für gemütliche Basics mit dem besonderen Etwas!

How do you describe L very short?

L stands for comfortable basics with a special something!

Nähst Du alles allein? Woher kannst Du Nähen?

Learning by doing… zu Hause an der Nähmaschine und hier und dort habe ich dann auch mal einen Nähkurs gemacht. Meine Tante ist gelernte Schneiderin, auch von ihr habe ich viel gelernt. Im Moment nähe ich tatsächlich noch alles alleine. Aber wenn es weiterhin so gut läuft, werde ich mir bald was überlegen müssen!

Do you sew on your own? Where you learned that?

Learning by doing is everything. I participated on different sewing courses and just tried at home. A lot of my knowledge I’ve got from my aunt who is seamstress. Till now I’m sewing every piece on my own but if the future stays successful I must find another solution.

Abgesehen vom Nähen, magst Du DIY’s?  

Ja, ich liebe DIY, aber oft fehlt die Zeit, um alle Ideen umzusetzen!

Except sewing – do you like DIY’s?  

Oh yes, I love them but mostly I do not have time to implement them.

Was sind Deine Inspirationsquellen für die Designs?

Inspiration kann im Prinzip alles sein. Ein Spaziergang durch den Wald, das Internet, der Kindergarten und die Schule, Urlaube sind besonders gut. Einfach einen tollen Platz suchen und vorbeikommende Menschen beobachten. Bücher, insbesondere Kinderliteratur, andere Kulturen, wie gesagt, wenn ich im Aufnahmemodus bin, kann es alles sein. Aber ich merke auch, wenn mein Alltag hektisch und sehr voll ist, dann kann ich viele Dinge nicht so gut wahr- und aufnehmen!

Which are you inspiration sources for your designs?

Inspirations comes from everywhere: A walk through the forest, internet, kindergarten, school and especially on vacation. Finding a beautiful  place to stay, watching people. Books, particularly children’s literature. If I’m ready to get inspiration it can be really everything. But I realized that in the daily life stress you are not always in the mood to apperceive all these (little) things around you.

Kannst Du Dir vorstellen, dass Du auch für über 6-jährige entwirfst? „Wächst L mit“?

Im Moment ist die Nachfrage bei den kleinere Größen am stärksten, deswegen wird die kommende Kollektion Größenmässig erstmal so bleiben. Aber ich bin für alles offen.

Could you imagine to sew also in bigger sizes? Is Lisqa „growing with“?

At the moment the demand on smaller sizes are quite high. I decided to stay with these sizes but in the end I’m open for everything in the future.

Wo siehst Du L in drei Jahren? Kannst Du dir eine Shoperöffnung vorstellen?

Ja, ein Laden wäre toll! Überlegungen gibt es… Wenn lisqa das schafft wäre ich eine happy happy happy Lisa!

Where do you see L in three years? What about a store opening?

Yes, a store would be great. I’ve got these thoughts already… If Lisqa make it I’ll be a happy happy happy Lisa!

Liebe Lisa, danke für Deine Antworten und alles, alles Liebe für Dich, Deine Familie und Lisqa!  

>>>Wenn ihr eine andere Größe braucht, als die angegebenen, fühlt Euch frei, Lisa zu kontaktieren. Schickt gern eine Mail an: lisa.lisqa@gmail.com<<<

>>>In case of you need another size than the one which is available feel free to contact Lisa via Email (mail to:  lisa.lisqa@gmail.com)<<<

FIND LISQA ON INSTAGRAM!

Allgemein, Interviews

nOeser Interview

2016-03-29

G/E

Annuska, Mama  von 4 Kids und Gründerin von nOeser  erzählt im  folgenden Text über sich und ihr  Label. Die Marke stellt  für Babymädchen und -Jungs bis jetzt  (!) in den  Größen 50/56-86/92 her.  (Zur Größenorientierung: Mia wird im Juli 2 Jahre alt und trägt Größe 86/92. Sie ist eher zierlich und hat in dieser Größe noch gut Platz). (mehr …)